Erzählzeit ohne Grenzen 2017

Beim Publikum und bei den Autoren fand auch das achte Literaturfestival “Erzählzeit ohne Grenzen” Singen-Schaffhausen eine hervorragende Resonanz. Knapp 5000 Besucher kamen zu den 60 Lesungen von 39 Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich. 39 Städte und Gemeinden hatten sich beteiligt – so viele wie nie zuvor. Dieses dezentrale Konzept des Festivals hat sich erneut bestens bewährt. Überall trafen die Autorinnen und Autoren auf ein großes interessiertes Publikum und genossen auch die Gastfreundschaft der Gemeinden.

Die 9. Erzählzeit ohne Grenzen findet von Samstag, 7. April bis Sonntag, 15. April 2018 statt!


Und das war die Erzählzeit 2017…

Vom Freitag, 31. März bis Sonntag, 9. April 2017 findet das deutsch-schweizerische Literaturfestival “Erzählzeit ohne Grenzen Singen-Schaffhausen” zum achten Mal statt. Es bietet erneut spannende Begegnungen an außergewöhnlichen Leseorten in der Region zwischen Bodensee und Rheinfall. Über 30 namhafte Autorinnen und Autoren aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich präsentieren in über 35 Städten und Gemeinden ihre neuen Romane. Freuen Sie sich schon jetzt auf interessante und spannende Veranstaltungen mit Friederike Gösweiner, Nora Gomringer, Wolfgang Hermann, Felix Huby, Doris Knecht, André Kubiczek, Thomas Lang, Katja Lange-Müller, Pedro Lenz, Jochen Metzger, Tilman Rammstedt, Asta Scheib, Arnold Stadler, Judith Taschler, Frédéric Zwicker und vielen anderen.

 

Sofern nicht anders vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei und der Einlass erfolgt jeweils 30 Minuten vor Beginn.

Programmheft_2017 (PDF)